Samstag, 14. Mai 2011

Zeist-Tilda eingeweiht

Auf der Messe in Zeist habe ich mir einige Magnoliastempel gegönnt, bin aber leider noch nicht dazu gekommen, sie auch zu verarbeiten.
Im Urlaub habe ich nun einige davon coloriert. Normalerweise coloriere ich meine Abdrücke immer erst nachher, farblich passend zum Papier. Ich muss sagen, vorher zu colorieren ist doch wesentlich einfacher, weil man einfach drauf los malen kann. Und das passende Papier findet sich nachher auch viel leichter. Ich glaube, dass mache ich jetzt öfter so. 
Jetzt aber genug geredet, hier kommt meine Karte, die nach einem Sketch von BaLiSa entstanden ist. Außerdem passt meine Karte zur Challenge bei Night shift stamping.



















Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und sage Danke für´s Vorbeischauen.
Liebe Grüße Nicola

Kommentare:

  1. Hallo Nicola,
    Dein Kärtchen ist sehr schön. Vor allem das Designpapier finde ich großartig!

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicola,

    Dein Kärtchen ist wunderschön geworden. Die Kleine ist wirklich süüüüüß! Die Farben gefallen mir auch sehr gut!

    Vielen Dank fürs Mitmachen bei NSS!

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ein supersüsses Kärtchen! Das Papier gefällt mir auch ganz sehr gut.
    Vielen Dank für die Teilnahme an der NSS Challenge.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicola...
    dass ist aber eine schöne Karte!!! Bist du ganz nach Zeist gefahren....wieviel Stunden fahren ist dass wohl nicht!?!?!? Diese Magnoliastempel ist aber sehr schön; auch wirklich toll coloriert. Das Designpapier ist sooooo süss....ich liebe Schmetterlinge; verarbeite sie sehr oft in meine Karten
    LG Angela

    AntwortenLöschen